Radtour von Schmalkalden zum  Dolmar über Henneberger Haus, Rücktour über Oberwallbachsmühle (Kurzversion)

km

Streckenverlauf

Orientierung / Zeit

0

 

 

 

 

4,0

von unserer Ferienwohnung auf folgenden Straßen:

W.-Rathenau Straße – Bergstraße links auf Salinenweg - Kanonenweg bis Klinikum, links auf „Eichelbach“ bis 1. Kreisverkehr der Bahnhofstraße:  4. Abfahrt bis zum 2. Kreisel, dort gleich rechts ab bis Totenkirche, danach rechts in Sandgasse, nach Bahnübergang links in „Siechenrasen“, dann das „Welgerstal“ immer geradeaus bis zum Ende ganz hoch, dort auf langem Feldweg bis zur Notstraße (Bitumen), dann rechts bis zum Henneberger Haus

Straßennamen-Schilder

 

 

 

 

Schild: Dolmar 11 km

5,4

immer weiter geradeaus - vorbei an „Schutzhütte Inselsbergblick“, kurz darauf an alter Schranke links in Wald abbiegen (matschig)

Schilderbaum:

Dolmar  10 km

6,1

geradeaus fahren bis zum Baum „Dolmargeist“, danach auf Forstweg rechts ab

Schild: Dolmargeist

6,4

weiter geradeaus - rechts steht kleine Holzhütte, links ein Schilderbaum

Schild: Dolmar 9,1km

6,7

am nächsten Schilderbaum links ab in schlechten Weg mit Steigung  

Schild: Dolmar 8,6km

6,9

rechterhand Holzhütte „Am Dreiherrenstein“, gleich danach schräg rechts auf schlechtem Grasweg weiterfahren 

Schild „Dreiherrenstein“

Schild: Dolmar 8,6 km

7,2

den guten Schotterweg mit Schilderbaum links ab zum Dolmar

Schild: Dolmar: 8,4 km

8,2

am Schilderbaum links ab

Schild: Dolmar: 7,2 km

8,3

Achtung!!! Kurz danach an Gabelung links ab in schlechten Weg mit Steigung 

Schild fehlt !!!

8,4

am Ende rechts ab auf Grasweg mit Steigung 

 

8,6

am breiten Schotterweg mit Schilderbaum rechts ab

Schild: Dolmar

9,2

am nächsten Schilderbaum steht auf Rückseite Dolmar-Schild- hier unbedingt geradeaus

Schild: Dolmar

9,6

Jägerstand auf linker Seite

Schild: Dolmar 5,3 km

10,0

immer weiter geradeaus bis zu Bitumen-Hauptstraße (rechts große Wiese, links große Antenne)

Schild: Dolmar 5,0 km

11,1

an Bitumenstraße rechts ab bis ins Tal zum See

Schilderbaum+Radwegschild

12,8

Bitumen-Radweg biegt am „Dolmarfeld“  rechts ab, wir geradeaus auf Grasweg mit Felsen 

Schilderbaum „Dolmarfeld“

13,0

oben an Holzhütte „Drosselleite“ links

Schilderbaum

13,4

am linken Schilderbaum links einen Grasweg mit Steigung hoch

Schild: Dolmar 2,4 km

13,9

kleine Weggabelung, beide Wege möglich, vereinigen sich später wieder

 

14,3

am quer liegenden Baum vorbei, den breiten Schotterweg an der „Jägerwiese“ ÜBERqueren und auf unscheinbarem Waldweg mit Steigung in Richtung „Charlottenhaus“ geradeaus,

kurz danach kommt Hang, hier links (rote Dreiecke auf weißem Grund weisen den Weg) 

Schilderbaum,

Baummarkierungen

15,0

nach Schranke rechts ab auf Bitumenstraße bis zum Gipfel

Schild: Dolmar 0,7 km 

15,8

Dolmar-Gipfel (739m) mit Charlottenhaus, RÜCKWEG selbe Strecke bis zum See  

Schilderbäume

16,7

von Bitumenstraße am links stehenden Schilderbaum links ab ( vor Schutzplanken)

Schilderbaum

17,4

am „Hang“ wieder rechts ab, Jägerwiese und querliegenden Baum geradeaus passieren

 

18,3

auf breiten Schotterweg rechts ab bis Holzhütte „Drosselleite“, dort rechts runter bis zum See

Schild: Schmalkalden

19,2

an der breiten Bitumenstraße diesmal links nach Metzels

Schilderbaum: Metzels

21,5

vor Kirche rechts ab in Dumstraße, später dem Radwegeschild nach links folgen bis ins Tal zur Oberwallbachmühle

Radwegeschilder

Schild:  Oberw.mühle:1,7km

23,7

hinter Mühle entsprechend Schilderbaum zum „Henneberger Haus“ nach RECHTS

Schild: Schmalkalden 8,5 km

24,0

vom Hauptweg links hoch den guten Schotterweg nehmen, starke Steigung 

 

24,9

an Weggabelung mit Schilderbaum rechts ab Richtung „Burg Maienluft“

Schild: Bg.Maienluft: 4,3km

25,2

links steht Schilderbaum, hier auf rechts abbiegenden „Hohen Straße“ bleiben

Schild: Hennebg.Haus 6,8km

26,2

dem Wegweiser „Hohe Straße“ nach rechts folgen, gleich danach Schranke passieren

Schild: Hohe Straße

27,5

zur Orientierung: rechts Jägerstand + Schilf-Tümpel

 

28,7

abgeholztes Waldstück mit Linkskurve und Jägerstand 

 

29,7

rechts steht Schilderbaum, hier rechts ab zum Henneberger Haus

Schild: Hennebg.Haus:3,1km

30,2

weiter geradeaus bis zu markanter Engstelle, kleiner Felsen auf dem Weg 

 

30,7

auf breiten Schotterweg mit Schilderbaum „Hohe Straße“ links ab

Schild: Hennebg.Haus:2,1km

31,0

rechterhand große Wiese, 20m nach geolog. Infotafel links ab, am „Dolmargeist“ vorbei! 

Schild: Rundweg

31,4

immer weiter auf Weg bleiben bis zum Waldrand, dann rechts ab bis Henneberger Haus

Schilderbaum

33,1

nach Henneberger Haus von Bitumen-Notstraße wieder schräg links auf sandigen Feldweg

 

34,0

an der Posteiche wieder links ab, dann auf Bitumenstraße „Welgerstal“ rechts

 

35,9

an Kreuzung geradeaus, nach rechts über die Bahnschranke in Sandgasse

 

36,1

nach Totenkirche links, den Kreisel bis 2. Abfahrt, danach gleich links auf Radweg „Am Bad“ bis zum Ärztehaus, dann rechts, am Klinikum rechts auf Kanonenweg, am Geländer links wieder den Salinenweg, rechts auf Bergstraße, an Kreuzung geradeaus in W.-Rathenau-Straße

gesamt: 37 km

reine Fahrzeit: ca. 3h